Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH

Radwandern am Weg des Buches

von Ortenburg nach Bad Ischl

Wer mit dem Rad den Weg des Buches" befahren möchte findet eine durchgehende Radstrecke durch Österreich (siehe www.wegdesbuches.at) vor. Bei dieser Unternehmung nehmen wir allerdings die ersten Etappen und einfachsten Radetappen unter die Räder, wobei Ortenburg, das ehemals kleine evangelische Fürstentum im katholischen Bayern, den Beginn bildet. Zur Gegenreformation war das Fürstentum Umschlagplatz für die lutherischen Glaubensbücher, die von da an von Kaufleuten, Viehhändlern und Bauern in den Süden mitgenommen wurden.

1. Tag:

Anreise über Passau nach Ortenburg. Passau, die ehemalige katholische Bischofsstadt ist reich an Sehenswürdigkeiten, die man besichtigen sollte. Mit dem Zug ist der Ort ideal zu erreichbar und daher Startpunkt der Fahrradtour, wobei man mit dem Rad nach nicht einmal drei Stunden in Ortenburg ist! Nächtigung in Ortenburg.

2. Tag:

Den Vormittag nehmen wir uns Zeit Ortenburg zu erkunden und die Geschichte des Ortes bei einer Stadtführung zu erfahren. Ab Mittag fahren wir nach Schärding entlang von Nebenstraßen. Auch Schärding hat eine interessante Geschichte und ein wunderschönes Stadtbild! Nächtigung in Schärding.
Distanz: 25 Kilometer; Dauer: 2 Stunden

3. Tag:

Bei der folgenden Etappe von Schärding nach Peuerbach bietet die evangelische Kirche am Stein die Möglichkeit zur Besinnung und Einstimmung auf das was auf den nächsten Etappen kommen mag. In Peuerbach ist der Besuch des Schlosses und des dazugehörigen Museums mit dem Bauernkriegsmuseum, die oberösterreichische Landeskrippe und die Georg-von-Peuerbach-Ausstellung sicher ein Höhepunkt am Weg. Besonders die Bauernkriege 1626 waren auch Glaubenskriege der evangelischen Bauern gegen die Obrigkeit. Nächtigung in Peuerbach.
Distanz: 40 km; Dauer: 3 Stunden

4. Tag:

Vom Schloss Peuerbach führt uns der Weg des Buches zur nächsten, diesmal relativen langen
Tagesradetappe bis nach Wels. Zu Beginn erfordert die durchgehend asphaltierte Wegstrecke
ausreichend Kraft für einen kurzen Anstieg, die daran anknüpfende Route ist eben und führt teilweise leicht bergab. In der Nähe von Eferding gibt es zwei Gedenkstätten der oberösterreichischen Bauernkriege. Eine zweite Gedenkstätte ist dann vor Wels beim Emlinger Holz. Als Abschluss besuchen wir die evangelische Christuskirche in Wels, bei der wir eine kurze Andacht hören. Nächtigung in Wels.
Distanz: 80 km; Dauer: 7 Stunden

5. Tag:

Ab Wels führt uns die Route entlang an asphaltierten Wegen zum nächsten Etappenziel nach Ebensee. Dabei ist Rutzenmoos mit seinem Museum, das die protestantische Geschichte zeigt, ein weiterer Höhepunkt am Weg. Die Ausstellung thematisiert neben den Wurzeln des christlichen Glaubens die Theologie Martin Luthers und die Ausbreitung des Protestantismus in Europa. Rund 30 Kilometer zieht sich in der Folge die Strecke etwas hügelig nach Ebensee, das am schönen Traunsee liegt. Nächtigung in Ebensee.
Distanz: 70 km; Dauer: 5 Stunden

6. Tag:

Die letzte Radetappe von Ebensee nach Bad Ischl gilt als leichte Tour. Über viele Jahrzehnte bis ins 20. Jahrhundert wurde in der Kaiservilla europäische Geschichte geschrieben und damit Bad Ischl zur „geheimen Hauptstadt“ der mächtigen Donaumonarchie. Nach einer Führung in der Kaisevilla und dem Besuch der evangelischen Kirche kurz vor Mittag, bei der es noch eine abschließende Andacht.
Distanz: 24 km; Dauer: 2 Stunden

Leistungen:

  • Unterkunft mit Frühstück in den Etappenorten
  • Mit Radwander- und Pilgerbegleiter
  • Transfer am Beginn und Ende der Tour wenn nötig
  • 2 x Gepäcktransport
  • Eintritte und Stadtführung
  • Elektrobikeverleih möglich um 30.- Euro am Tag!

Preise:

€ 469.- p.P. auf Basis DZ
Einzelzimmerzuschlag € 100.-

Termine 2017:

  • 14. - 19. März 2017
  • 28. März - 2. April 2017
  • 3. - 8. Oktober 2017

Vorschau 2018:

  • 20. - 25. Mai 2018

Infos und Buchungen unter

www.wegdesbuches.at oder www.alpin-sued.at/pilgern! +43 (0) 699 195 401 57 oder office@alpin-sued.at

 


Logo FacebookLogo Google+Logo Youtube Logo Kalender

Logo Hervis

Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Kirchgasse 8
A-9560 Feldkirchen i. K.