Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden

Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH

The Highlander - 2. Auflage

Das alpine Wanderevent im Süden Österreichs 13. Juni 2020

FOTOS vom Highlander 2019 finden Sie auf Fepress.com

Vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zur Zeit des Sonnenhöchststandes!  
Die Seetaler Alpen und die Saualpe gehören zu den schönsten Alm- und Berggebieten Österreichs, mit einem insgesamt 50 Kilometer langen Höhenzug, der sich von Norden nach Süden erstreckt. 
Dieses einzigartige Wanderevent, welches bereits zum 2. mal stattfindet, verbindet eine großartige Landschaft die den schottischen Highlands gleicht und begeisterte Wanderer, die es sich zutrauen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang die Strecke zu bewältigen.
Als Lohn ihrer Leidenschaft dürfen sie sich „Highlander“ nennen und werden entsprechend geehrt!
Das Besondere ist die Tatsache, dass die Wanderung fast durchgängig am Bergrücken zwischen 1600 und 2396 Meter entlangführt und einen uneingeschränkten Panoramablick in alle Himmelrichtungen bis zum Horizont freigibt. Daher ist die gesamte Strecke durchwegs alpin und stellt besondere Herausforderungen an die Teilnehmer dar! So ist neben Kondition, vor allem Orientierungssinn trotz guter Markierung, Grundkenntnisse der Ersten Hilfe und der Wetterkunde Voraussetzung einer Teilnahme. Aber das sollte nicht abhalten, den weniger Geübten stellen wir geprüfte Wanderguides zur Seite, damit die Tour sicher bewältigt werden kann.

Distanzen:

Highlander normal: 27 Kilometer 835up/1321down Höhendifferenz
Start: 7:30 Uhr Klippitztörl/Naturfreundehaus
Gehzeit zwischen 7- 10 Stunden
Route

Highlander extrem: 52,2 Kilometer 1875up/2318down Höhendifferenz
Start: 03:00 Uhr Tonnerhütte/ Sabathyhütte / Winterleitenhütte / Zirbitzkogel Sonnenaufgang: 05:00 Uhr und Kontrollpunkt
Gehzeit zwischen 13 -16 Stunden
Route

*Highlander Spezial: 8,5 Kilometer 37up/239down Höhendifferenz
Start: 13:00 Uhr Wolfstratte nach Diex
Gehzeit individuell
Route

Zielankunft: Diex, im Sonnenort Österreichs, am südlichen Ende der Saualpe
Späteste Zielankunft: 20:30 Uhr

* Der Highlander Spezial ist bewusst barrierefrei gehalten um Menschen mit und ohne Handicaps eine Teilnahme am Wanderevent zu ermöglichen. Ein Waldweg mit wunderschönen Ausblicken entschädigt für alle Mühen.

Kontroll- und Labestationen:

  • Tonnerhütte, Sabathyhütte und Winterleitenhütte  (kl. Frühstück)
  • Schutzhaus am Zirbitzkogel (Tee)
  • St. Martiner Hütte (Labe 1)
  • Feldalmhütte (Labe 2)
  • Naturfreundehaus Klippitztörl (Suppe + Labe 3)
  • Wolfsberger Hütte (Almimbiss + Labe 4)
  • Wolfstratte (Labe 5)
  • Diex Zentrum Veranstaltungszelt (Endverpflegung)

Bei den Kontrollstellen stempeln Sie in den Starterpass und belegen so, dass Sie die ganze Distanz bewältigt haben! Jedoch ist es untersagt, dass eine Person mehrere Pässe bestempelt.
Nur wer alle Stempel der Kontrollstellen im Starterpass besitzt, der erhält im Ziel die Auszeichnung „Highlander“ für seine Leistung!

Inkludiert in den Teilnahmebeträgen

  • Starterpass und Streckenkarte
  • Zielsackerl mit Highländer Erfrischung und Sponsoren Goodies
  • Kl. Frühstück auf Tonnerhütte, Sabathyhütte oder Winterleitenhütte
  • 5 Labestationen Almimbiss + Energieriegel + Obst & Energiedrink von Headstart
    bei 52 Kilometern Strecke
  • 2 Labestationen Almimbiss + Energieriegel + Obst & Energiedrink von Headstard
    bei 27 Kilometern Strecke
  • 1 x stärkende Suppe für die Highländer unterwegs in den Almgastwirtschaften
    (Naturfreundehaus Klippitztörl oder Wolfsberger Hütte)
  • Abholservice an 4 Streckenpunkten ( Martiner Hütte, Klippitztörl Naturfreundehaus, Wolfsberger Hütte und Wolfstratten) falls abgebrochen werden muss ACHTUNG: Nur für Notfälle!
  • Wechselwäschestation am Klippitztörl und in Diex möglich
  • Duschmöglichkeit in Diex
  • Pasta Teller & ein Getränk im Ziel in Diex
  • Ehrenkomitee im Ziel mit Übergabe der Highlander-Finisher-Medaille
  • „The Highlander 2020“ personalisierte Ehrenurkunde gedruckt

Teilnehmerbeitrag 27 Kilometer Highlander normal
bis 30.09.2019                       35.- Euro (vergünstigter Voranmeldepreis)
ab 01.08.2019 - 31.12.2019   45,- Euro
01.01.2020 - 08.06.2020       55,- Euro

Teilnehmerbeitrag 52 Kilometer Highlander extrem
bis 30.09.2019                       45.- Euro (vergünstigter Voranmeldepreis)
ab 01.08.2019 - 31.12.2019   55,- Euro
01.01.2020 - 08.06.2020        65,- Euro

Achtung: maximales Teilnehmerlimit von 500!

Wenn Sie einen Transfer benötigen, so nehmen Sie die Buchung diesbezüglich bitte direkt bei der Anmeldung vor! Zusatzkosten: Highlander Extrem: € 20,- und Highlander Normal: € 15,-.
Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich gleich ein Kilimanjaro Highlander T-Shirt zu sichern und dies bei der Anmeldung um € 25,- mit zu erwerben.

Aktuelle Infos zur Veranstaltung:

Abholung der Starterpässe:
Mindestens eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start ist die Starterpassausgabe in den jeweiligen Hütten am Startort geöffnet. Dort sitzt ein Mitarbeiter (Wanderführer), der die Starterpässe gegen Vorlage des Wandertickets oder der Bestätigung der Zahlung (Pentek) übergibt! Ohne eine Zahlungsbestätigung oder dem personalisierten Wanderticket kann kein Starterpass ausgegeben werden!

ACHTUNG NEU:
Um 03:00 Uhr und 07:30 Uhr findet an den jeweiligen Startorten der gemeinsame Start aller Teilnehmer statt. Ein Start vor der offiziellen Startzeit ist nicht zulässig.

Teilnahmevoraussetzung:

Ist eine Wanderausrüstung mit Trekking- oder Wanderschuhen ( keine Laufschuhe), Rucksack mit wärmender Kleidung und Regenschutz, Erste Hilfe Paket, Handy mit vollem Akku für Notfälle, eine Wasserflasche sowie eine im Leistungspaket enthaltene Streckenkarte ! Ebenso ist alpine Erfahrung notwendig, ansonsten Teilnahme an den begleiteten Wandergruppen in verschiedenen Leistungsklassen! Körperliche und gesundheitliche Eignung sowie genügend Kondition ist die unbedingte Voraussetzung der Teilnahme. Bezüglich Versicherung ist eine Mitgliedschaft bei einem alpinen Verein notwendig, ansonsten muss eine günstige Sammelversicherung (8.- Euro) Event über unseren Versicherungspartner abgeschlossenen werden. Bei der Anmeldung angeben ob eine Versicherung nötig ist! 
 

Was passiert bei absolutem Schlechtwetter:

Grundsätzlich wird das Wanderevent bei jedem Wetter durchgeführt! Ausnahme ist eine sehr große Gewittergefahr oder Dauerregen! In dem Fall wird die Veranstaltung um eine Woche verschoben. Das exakte Eventwetter abgestimmt von der ZAMG auf unsere Veranstaltung, findet ihr auf dieser Web-Site täglich ab einer Woche vor der Veranstaltung.

Was müssen Sie noch wissen:

Wenn Sie unterwegs sind und Hilfe brauchen, dann können Sie eine bestimmte Nummer wählen, die im Starterpass steht. Hilfreich ist, dass Sie ihre GPS Daten bereithalten, die sie über ihr Smartphone abrufen können! Außerdem besteht grundsätzlich die Verpflichtung der gegenseitigen Hilfeleistung. Einsatzkräfte der Bergrettung werden aber unser Event begleiten und für die Sicherheit am Berg sorgen! 

Unterkunft:

Info auch bei Alpin Süd Tourismus unter office@alpin-sued.at oder 0664/4445459 oder bei unseren touristischen Partnern mit Klick auf das jeweilige Logo rechts.

Wanderticket und Info:

Das Wanderticket „ The Highlander“ senden wir Ihnen nach Anmeldung und Zahlung per E-Mail oder auf Wunsch per Post zu.

Anmeldevorgang:
Bis 30.09.2019 über das Anmeldeformular, welches Sie bitte ausgefüllt an die  office@alpin-sued.at senden.
Ab 1. Oktober melden Sie sich über das Anmeldesystem von Pentek an, das ab diesem Zeitpunkt auf dieser Seite online geschalten wird.

anmeldeformular highlander 2020

* Alle allfälligen Infos zur Veranstaltung werden hier bei Neuerungen ständig auf die Seite gestellt.

Transferzeiten:
Für den 13. Juni können sich die Teilnehmer zu folgenden Transfers anmelden:
01.00 Uhr vom Ziel in Diex Zentrum zur Tonnerhütte (Highlander extrem)
06.00 Uhr vom Ziel in Diex Zentrum zum Klippitztörl Naturfreundehaus (Highlander normal)
17:00 Uhr, 18.30 Uhr, 20.00 Uhr Rücktransfer zum Ausgangspunkt
Um 21.30 Uhr gibt es nur mehr einen Notfallbus!
Maximale Transferzeit: von 1 Stunde (kurze Strecke)  bis max. 2.30 Stunden (lange Strecke)
Extrakosten für den Transfer: € 12,- bei Highlander normal und € 18,- bei Highlander extrem.

Bankverbindung: IBAN: AT94 2070 2000 0000 6478 BIC: SPFNAT21XXX bei der Sparkasse Feldkirchen lautend auf Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH.

  Haftungsausschluss The Highlander

Hier geht's zur den Urkunden 2019! 
Wichtige Infos für die Veranstaltung 2019 


Alpin-Süd Tourismus und Bergsport, 9560 Feldkirchen, Kirchgasse 8, office@alpin-sued.at  oder +43 664 4445459


© Zirbenland Steiermark Wolfgang Spekner


©Zirbenland Steiermark WEGES OG


© Zirbenland Steiermark

Unterkünfte für das Wanderevent bei unseren touristischen Partnern:


Ideal für Startpunkt Tonnerhütte!


Ideal für Startpunkt Alpengasthof Sabathyhütte
und Startpunkt Winterleitenhütte!


Ideal für Startpunkt Klippitztörl


Ideal für alle, die in Zielnähe nächtigen wollen!

Partner & Sponsoren


Presented by Hervis


Logo FacebookLogo Google+Logo Youtube Logo Kalender

Logo Hervis

Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Satellitenstraße 1
A-9560 Feldkirchen i. K.