Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH

Wanderreise von Paris nach Mont Saint Michel

Termin: Herbst 2017/Nächtigungen in Hotels und Pensionen inkl. Frühstück und Flug

12 Tage nehmen wir uns Zeit für die fantastische Pilgertour , die im gesamten eigentlich einen Monat dauert! Wir gehen die schönsten Abschnitte, mit den interessantesten Sehenswürdigkeiten. Dazwischen fahren wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Unzählige Kirchen und Schlösser und Landschaften, gekennzeichnet durch grüne Heiden mit übermannshohen Granitblöcken begleiten Pilger auf dem Weg von Paris nach Mont Saint Michel. Dazwischen führt der gekennzeichnete Pilgerweg durch alt gewachsene Wälder und durch historisch bedeutsame Orte mit Häusern aus blau-grauen Gestein die typisch für den Westen Frankreichs und die Normandie sind. Viele Kreuzwege tangieren die Route, die zu einer persönlichen Andacht einladen. Startpunkt ist Paris, der Ort der Liebe, aber auch der Ort des großstädtischen Trubels. Trotzdem ist dieser Ort der ideale Ausgangspunkt. Denn nur wer die Großzügigkeit der Stadt mit seinen Prachtbauten kennt, merkt auch die Nachteile des urbanen Lebens. Umso mehr gewinnt die Ruhe, die Gemeinschaft einer Gruppe aber auch die einzelnen Höhepunkte am Weg an Bedeutung. Das gute Essen, für die die Gastronomie der Normandie bekannt ist, ein Schloss, das die Geschichte Frankreichs erzählt, oder die vielen Gotteshäuser in denen die Spiritualität der Region spürbar wird begleitet uns bis zum Ziel Mont Saint Michel. Dieser Ort, zwischen dem Süßwasser und dem Salzwasser, umgeben von einer vielfältigen Fauna, aus Fischen, Vögel, Robben und sogar Delphinen zieht den Pilger endgültig in den Bann. Wunder des Abendlandes Mont Saint Michel wurde früher zum Wunder des Abendlandes und gehört heute zum Weltkulturerbe. Der Bischof von Avranches, Aubert, soll im Jahre 708 auf dem Mont ein Heiligtum errichtet haben, nachdem ihm zuvor der Erzengel Michael dreimal erschienen war. Die im Jahre 709 geweihte Kirche lockt seither Pilger und Reisende aus aller Welt an. Der Komplex des Mont-Saint-Michels wurde auf einer Felseninsel errichtet. Er wartet mit reichen architektonischen Schätzen auf! Seit 1969 leben wieder Mönche in der Klosteranlage. Eine landschaftlich äußerst reizvolle Bucht umgibt den wundersamen Ort mit der Bretagneküste im Westen und der Steilküste bei Champeaux im Nordosten. Hier erreichen Ebbe und Flut den höchsten Tidenhub Europas.

Leistungen

  • 11 Nächte in Hotels und Pensionen auf Basis N/F
  • Flug ab Laibach
  • Transfer zum Flughafen in Laibach oder Flug von Wien bzw. deutschen Flughäfen
  • Alle Fahrten während der Pilgerreise mit Bus und Bahn
  • Wanderführung und Pilgerbegleitung
  • Eintritte nach Programm

Preis um € 1.490,- p.P. p.P.

(Bei Selbstanfahrt nach Paris € 290,- Abzug)

Preis exkl. Kur- oder Ortstaxe

 


Logo FacebookLogo Google+Logo Youtube Logo Kalender

Logo Hervis

Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Kirchgasse 8
A-9560 Feldkirchen i. K.